Lehrangebote

Der Lehrstuhl für innovatives Markenmanagement (LiM)® bietet für Bachelorstudenten folgende Veranstaltungen an:

  • Marketing

Vorlesung zur Vermittlung und Anwendung eines soliden Grundwissens zu strategischen und operativen Grundlagen des Marketing. Es wird über konzeptionelle Grundlagen, Rahmenbedingungen, strategische Entscheidungen, Marketinginstrumente sowie deren Koordination diskutiert und umfangreiches Wissen vermittelt. Entscheidungsprobleme im Rahmen des Marketings werden systematisiert und mit Hilfe der erworbenen methodischen Fähigkeiten durch die Studierenden angewendet und gelöst.

  • Markenmanagement

Innerhalb dieses Kurses werden die Grundlagen der Markenführung, Strategien des Markenmanagements, das Controlling des Markenmanagements sowie ausgewählte Problemfelder des Markenmanagements behandelt. Mit Hilfe der vermittelten methodischen Grundlagen soll die Basis für eine effektive und effiziente Lösung von Entscheidungsproblemen innerhalb der Markenführung gelegt werden.

  • Projektmodul Markenmanagement

Die Studierenden lernen relevante Problemfelder des Markenmanagements zu erkennen und lösungsorientiert zu bearbeiten. Darüber hinaus werden Forschungskompetenzen vermittelt und werden in interaktiven Gruppenprozessen eingesetzt. Inhaltlich behandelt das Projekt praxisnahe Fallstudien zu ausgewählten Problemstellungen des Markenmanagements oder erfolgt in Kooperation mit ausgewählten Praxispartnern aus der Wirtschaft.

  • Käuferverhaltenstheorie

Dieser Kurs führt in die wissenschaftlichen Grundlagen des Verhaltens von Zielpersonen des Marketings ein, insbesondere in das Verhalten der Nachfrager. Es wird ein systematischer Überblick über die Begriffe (Konstrukte) und Aussagen (Hypothesen) der Theorie des Konsumentenverhaltens gegeben.

  • Marktforschung - in englischer Sprache

Erzielung eines grundlegenden Verständnisses zu den Zielen, der Vorgehensweise und den Methoden der Marktforschung. Studierende sind in der Lage, die Durchführung von Marktforschungsstudien, die Auswertung und Aufbereitung von Daten sowie die Ableitung von betriebswirtschaftlichen Handlungsoptionen zu leisten.

 

nach oben